GRENKE BANK

Die GRENKE Bank bietet Existenzgründern und Jungunternehmern in Zusammenarbeit mit den Förderbanken KfW Mittelstandsbank und L-Bank zinsgünstige Kredite an. Schnell und unkompliziert werden Kreditanträge montags bis freitags innerhalb von 24 Stunden geprüft und entschieden.

Eine Existenzgründung erfordert neben der Unternehmerpersönlichkeit und deren kreativem Know-how präzise Vorbereitungen und einige wenige Formalitäten. Die GRENKE Bank arbeitet deshalb mit ausgewählten Beratungsunternehmen zusammen, die sich auf die Gründungsberatung spezialisiert haben. Der Berater erarbeitet gemeinsam mit dem Gründer ein vollständiges Unternehmenskonzept und reicht dieses zusammen mit dem Kreditantrag und den von der Förderbank vorgegebenen Unterlagen über eine Online-Plattform bei der GRENKE Bank ein. Ein Bankgespräch ist daher nicht erforderlich. 

Kunden und Partnern bietet die GRENKE Bank vom Antrag bis zum Nachweis des Mitteleinsatzes eine persönliche Unterstützung durch kompetente Ansprechpartner an. Fragen werden im Sinne der Förderbedingungen so schnell und unbürokratisch wie möglich geklärt, um einen einfachen und effizienten Ablauf zu gewährleisten – ganz ohne Fachchinesisch.

Die GRENKE Bank ist seit 2009 Teil der GRENKE-Gruppe mit Sitz in Baden-Baden.

GRENKE BANK AG, Neuer Markt 2, 76532 Baden-Baden
Web: http://www.grenkebank.de/
Mail: service@grenkebank.de
Tel. 07221-50077200


L-Bank

Es ist wichtig, dass Gründer und junge Unternehmen eine faire Chance bekommen. Für die L-Bank heißt das: coachen, für fehlende Sicherheiten sorgen und langfristige Kredite vergeben. So überleben die meisten geförderten jungen Firmen die schwierigen ersten Jahre – und haben damit einen großen Vorteil gegenüber denjenigen Unternehmen, die nicht von einer Förderbank begleitet werden. 

Gründungen beeinflussen die Innovationskraft einer Volkswirtschaft positiv. So bringen Gründer im Schnitt mehr neue Produkte auf den Markt, als es etablierte Unternehmen tun. Sie steigern durch die Entwicklung neuer Produkte und Prozesse die Effizienz der etablierten Betriebe, die im Wettbewerb um Innovationen nachziehen müssen. Die Förderung von Unternehmensgründungen ist daher auch die Förderung von Innovationen. Impulse gehen dabei nicht nur von den anerkannten Zukunftsbranchen aus. Vielmehr gilt branchen- und unternehmensübergreifend: Neugründungen beleben das Geschäft.

L-Bank Karlsruhe, Schlossplatz 10, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721-1500
L-Bank Stuttgartm Börsenplatz 1, 70174 Stuttgart, Tel. 0711-1220
Web: http://www.l-bank.de/
Mail: info@-bank.de


Ministerium für Finanzen und Wirtschaft - Innovationsgutschein C (Kreativgutschein)

Ziel des Modellvorhabens Innovationsgutschein C (Kreativgutschein) ist es, Kleinstunternehmen und Freiberuflern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft den Marktzugang mit neuen Produkten und Dienstleistungen zu erleichtern und in der Folge die Unternehmensentwicklung positiv zu beeinflussen. 

Mit dem Innovationsgutschein C soll additional zu den Innovationsgutscheinen A und B (mit dem Schwerpunkt Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen) die Erstvermarktung von neuen Produkten und Dienstleistungen gefördert werden. Damit sollen auch Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft erreicht werden, für die die Innovationsgutscheine A und B nicht in Frage kommen, da die innovativen und kreativen Leistungen ausschließlich betriebsintern erbracht werden.

Gefördert wird die Erstvermarktung von neuen und kreativen Produkten und Dienstleistungen, u.a. durch eine Beteiligung an Messeauftritten, die Erstellung von Werbematerial sowie von Katalogen und Bedienungsanleitungen und durch Honorare und Gebühren für den Schutz von Marken und Geschmacksmustern.

Der Innovationsgutschein C wird mit einer Förderhöhe von maximal 5.000 Euro gewährt. Dabei deckt die Förderung bis maximal 50% der Ausgaben ab, die dem Unternehmen in Rechnung gestellt werden.

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Schlossplatz 4 (Neues Schloss), 70173 Stuttgart
Web: http://www.innovationsgutscheine.de/
Mail: ifex@mfw.bwl.de
Tel.: 0711-1232786


MONEX Mikrofinanzierung Baden-Württemberg e.V.

Die Firma MONEX finanziert seit dem Jahr 2005 Existenzgründer/-innen und bestehende Unternehmen. Als europäische Form der von Muhammad Yunus entwickelten Mikrokredite finanziert MONEX Menschen, die für die Verwirklichung einer Geschäftsidee nur einen kleinen Kredit benötigen oder die ihre „Kreditwürdigkeit“ bei gewöhnlichen Banken verloren haben. MONEX wird durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg -ifex-, den Europäischen Sozialfonds und die L-Bank der Förderbank des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

Die Vergabe von Krediten wird dabei unter folgenden Aspekten betrachtet: Vertrauen in die Person, Würde des Menschen und begleitende Beziehung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer/in.

In Kooperation mit dem Mikrokreditfonds Deutschland können bis zu 20.000 Euro vergeben werden.

Für die Kreativschaffenden hat MONEX den speziellen „Speed-Kredit“ entwickelt, der schnell und unbürokratisch Kredite bis 5000 Euro möglich macht.

MONEX, Niederlassung Mannheim, F4, 17, 68159 Mannheim
Web: http://www.monex-bw.de/
Mail: bueromannheim@monex-bw.de
Tel.: 0621-3974026