16. September 2021

ATOLL-Festival für zeitgenössischen Zirkus 2021

Informationen

Ort Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe | Alter Schlachthof 35 | 76131 Karlsruhe
Eintritt/Gebühr siehe Website
Tickets www.tollhaus.de
Anmeldung nicht erforderlich
Kategorie Sonstiges
Website www.tollhaus.de

Veranstalter

Tollhaus Karlsruhe

Mit rund 80 Künstler*innen aus Kanada, Spanien, Frankreich, Schweden, Finnland und Deutschland, Belgien, Holland und der Schweiz feiert das ATOLL Festival für zeitgenössischen Zirkus vom 15. bis 26. September 2021 seine sechste Auflage. Im Nu in der europäischen Zirkusszene als deutscher Vorreiter etabliert zeigt das vom Karlsruher Kulturzentrum TOLLHAUS veranstaltete Festival in diesem Jahr 16 Produktionen darunter zwei Uraufführungen sowie zahlreiche deutsche Erstaufführungen. Mehr als drei Dutzend Vorstellungen in Sälen, Zelten und unter freiem Himmel werden durch eine Ausstellungsinstallation ergänzt, die der Schweizer Künstler Julian Vogel exklusiv für Karlsruhe erarbeitet. 

ATOLL zeigt mit großer Vielfalt die gesamte Bandbreite der aktuellen Zirkuskunst auf, die von intimen zirzensischen Momenten bis zu aufwändigen Großproduktionen reicht. Im Programm finden sich unter anderem die weltberühmte frankokanadische Compagnie The 7 Fingers, die mit ihrem aktuellen Stück "Passagers" meisterhafte Akrobatik, Tanz und Lichtprojektionen komnbiniert, um aus einer Zugreise als Handlungrahmen einen großen Theaterabend zu schaffen. Ebenfalls erstmals in Deutschland zu sehen ist die skandinavische Zeltproduktion Circus I Love You, die in einem wilden und bunten Spektakel den Zirkus feiern. Als Koproduktion mit dem ATOLL Festival entstand das Zirkusstück hyrrä paratiisi, das mit dem Gedanken an das Paradies spielt und in überraschenden akrobatischen Wendungen, manipulierten Körpern und einem live gespielten Soundtrack die performative Freiheit und Vielseitigkeit des Genres ausreizt. 

Zum wiederholten Male in Karlsruhe zu Gast ist die finnische Race Horse Company, deren Trampolin-Wizard Rauli Dahlberg mit dem neuen Stück "O'DD" in eine fantastische Traumwelt führt, in der die Gesetze der Physik auf den Kopf gestellt zu sein scheinen. Mit PIT kommt eine Produktion aus Holland, die mit einem drei mal drei Meter großen Würfel ihr eigenes Open-Air-Theater mitbringt, das nach oben hin offen ungewohnte Einblicke und eine neue Perspektive auf Akrobatik eröffnet.

Im Rahmen des Zirkusförderprogramms ZirkusOn präsentiert ATOLL drei neue, junge Kreationen, die die Kreativität der aufblühenden deutschen Zirkusszene dokumentieren. Eine Reihe von weiteren Veranstaltungen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm und verschiedene Netzwerktreffen der Akteure des zeitgenössischen Zirkus ergänzen das Programm