16. September 2021 / 11:00 – 12:30 Uhr

CreativeWEIBS – Kreative Frauen an den Start!

K³-Büro

Informationen

Ort Online
Eintritt/Gebühr kostenfrei
Anmeldung bis 15.09.2021
Anmeldung unter k3@kultur.karlsruhe.de
Kategorie Online-Dialog

Veranstalter

K³-Büro

Am 16. September erwartet Euch wieder ein CreativeWEIBS Treffen! Diesmal geht es um den erfolgreichen Umgang mit Kund*innen:

1. Gemeinsame Sprache sprechen: So gelingt das Briefing!

Im ersten Part erhaltet ihr von Cordula Schulze hilfreiche Tipps zum Briefingprozess, wie Ihr von Euren Kund*innen die Infos bekommt, damit Ihr Eure kreative Dienstleistung optimal umsetzen könnt. Euch werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Ihr zum Beispiel über Workshops und Moodboards eine gemeinsame Basis schaffen und welche Steuerungstools Ihr nutzen könnt.

Cordula Schulze, freiberufliche Redakteurin. Nach knapp zwölf Jahren als fest angestellte Redakteurin einer PR-Agentur in Karlsruhe hat sie sich 2013 für die Selbstständigkeit entschieden. Sie unterstützt nun Unternehmen und Organisationen bei der Unternehmenskommunikation nach innen und außen – vom einzelnen Text bis zur komplexen Konzeption.

2. Was tun, wenn's mal nicht so gut läuft?

Im zweiten Teil gibt Euch Jenny Habermehl Tipps zum Umgang mit Geschmacksfragen, wie Ihr sachlich argumentieren könnt und Euch das eigene Know How dabei bewusst macht. Sie zeigt Euch, wie Ihr Kritik als Feedback und als Richtungsweiser nehmen könnt, um zu erkennen was die Kund*innen wollen. Außerdem bekommt Ihr Tipps wie Ihr mit Rechnungen bei unzufriedenen Kund*innen umgehen könnt.

Jenny Habermehl hat nach ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin für eine der Top drei der inhabergeführten Agenturen in Baden-Württemberg gearbeitet und nebenberuflich Grafikdesign studierte. Danach machte sie sich selbstständig und nach ihrem Umzug nach Karlsruhe absolvierte sie nebenberuflich ein Masterstudium in Creative Direction und ist nun seit über 5 Jahren als freiberufliche Kreativdirektorin und Fotografin tätig. Zudem hat sie 3 Jahre an einer Berufsschule in Karlsruhe unterrichtet und ist seit 2019 als Online-Dozentin und Autorin tätig. Außerdem hat sie das Buch „ICH bin KI, DU bist KI” als Masterarbeit geschrieben und gestaltet, in dem sie darstellt, wie ihr Arbeitsalltag als Designerin aussehen könnte, wenn sie mit einer Künstlichen Intelligenz zusammen arbeiten würde. Zu den Themen KI, Design und Kreativität hält sie außerdem Vorträge und veröffentlicht dazu Videos auf ihrem brandneuen YouTube-Kanal.

Um zahlreiches & co-creatives Erscheinen sowie um Anmeldung unter k3@kultur.karlsruhe.de wird gebeten!
Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.