03. November 2020 / 19:30 – 22:00 Uhr

EFFEKTE im November: Neues Lernen, Arbeiten und Wirtschaften

Informationen

Ort Online
Eintritt/Gebühr kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich
Kategorien Roundtable, Vorträge

Veranstalter

Stadt Karlsruhe Wissenschaftsbüro

Die Welt verändert sich grundlegend – auch mit Auswirkungen auf das Lernen und Studieren. Dafür benötigen wir neue Kompetenzen. Prof. Dr. phil. habil Ulf-Daniel Ehlers von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe entwirft ein Bild von der Hochschule der Zukunft. Prof. Dr. Hans-Dieter Schat von der FOM Hochschule für Ökonomie und Management spricht über die Frage, ob es bei „New Work“ um die Humanisierung von Arbeit oder um die Ausbeutung von jungen Fachkräften in der IT- und Medienbranche geht. Große Veränderungen bringt auch die Bioökonomie mit sich. In der Gesellschaft aber ist postfossiles Wirtschaften eine große Unbekannte. Viola Hoffmann vom experimenta – Science Center in Heilbronn geht der wichtigen Frage nach, wie der Wissenstransfer in die Gesellschaft gelingt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler reden über das, was sie jeden Tag tun und kommen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch – unabhängig von deren Vorwissen. Mitdiskutieren ist ausdrücklich erwünscht! Der Wissenschaftsdienstag 2020/21 steht ganz im Zeichen der zentralen Zukunftsthemen „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“.

Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung findet Ihr hier >>