17. August 2016 / 07:00 Uhr

gamescom 2016

Gemeinschaftsstand der MFG

Informationen

Eintritt kostenfrei
Anmeldung bis 05.12.2019

Veranstalter

Vom 17.08.-21.08.2016 können sich Aussteller und Besucher wieder an der gamescom erfreuen. Im Rekordjahr 2015 lockte das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele über 345.000 Besucher aus 96 Länder in seine Hallen. Mit rund 33.200 Fachbesuchern präsentierte sich die Gamescom als führende europäische Branchenplattform und damit als idealer Ort für baden-württembergische Unternehmen, um neue Kontakte zu knüpfen.

Auch unser K3- Büro wird vom 17.08.-19.08. über den Gemeinschaftsstand der MFG auf dem weltweit größten Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele und Unterhaltung vertreten sein. Mit dabei sind in diesem Jahr die Unternehmen Application Systems Heidelberg, Black Forest Games GmbH, Kr3m.media GmbH, Mack Media GmbH & Co. KG, Radiation Blue.

Der Messeauftritt wird von der MFG im Rahmen des landesweiten Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg organisiert. Sie setzt sich unter dem Label #GamesBW dafür ein, die Games-Szene in ganz Baden-Württemberg zu fördern und zu vernetzen. Inbesondere unterstützt sie Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung von Computerspielen und interaktiven Produkten.

Weitere Infos >>

Gemeinschaftsstand MFG >>

Gamescom Award >>

Weitere Events >>

Ein Veranstaltungsangebot von:

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist erster Ansprechpartner für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³ ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Tätigkeitsschwerpunkte und Aufgabengebiete des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros Karlsruhe: - kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote für die Kultur- und Kreativbranchen, insbesondere für Existenzgründungen
- Organisation und Durchführung von Seminaren, Workshops, Kongressen und Vorträgen
- Ansprechpartner für Unternehmen und Interessenten für das neue Kreativzentrum „Perfekt Futur“ auf dem Alten Schlachthof
- Aufbau und Pflege von Netzwerken
- Initiierung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Präsentation und Vermarktung des Kreativstandorts Karlsruhe