27. Oktober 2021 / 09:30 – 17:30 Uhr

Recht in Onlinemarketing, Mobile und Social Media

Informationen

Eintritt/Gebühr 75 Euro zzgl. MwSt. ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 35 Euro zzgl. MwSt.
Referent*in Dr. Carsten Ulbricht
Anmeldung bis 20.10.2021
Anmeldung unter anmeldung.mfg.de
Kategorie Web-Seminar
Website www.mfg.de

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Schnell etwas ins Netz gestellt und schon ist das Problem da: Das Internet bzw. Mobile Apps und Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube bergen rechtliche Risiken. Sie bieten zum Beispiel die Möglichkeit, Nutzer*innen auf Grundlage datenbasierter Erkenntnisse zu identifizieren und anzusprechen. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick und zahlreiche Tipps, es liefert Checklisten und Beispiele direkt aus der Beratungspraxis. Ziel ist es, typische Fehler künftig zu vermeiden.

Programm

  • Anforderungen des Telemediengesetzes (u. a. Impressumspflicht)
  • Urheberrechtliche Grundlagen
  • Lizenzverträge (u. a. Lizenzbedingungen bei Stockfotos)
  • Umgang mit Inhalten im InternetRecht am eigenen Bild
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen im Internet
  • Rechtliche Anforderungen an Cookies, Tracking & Co.
  • Anforderungen und Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung
  • Markenschutz im Internet (u. a.Domainrecht, Rechtsfragen bei SEM und SEA)
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), einschließlich
  • E-Mail-Marketing Social Media & Recht -besondere
  • Problemstellungen bei Xing, Facebook & Co.
  • Darstellung und Diskussion von Praxisfällen

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Ein Veranstaltungsangebot von:

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist erster Ansprechpartner für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³ ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Tätigkeitsschwerpunkte und Aufgabengebiete des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros Karlsruhe: - kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote für die Kultur- und Kreativbranchen, insbesondere für Existenzgründungen
- Organisation und Durchführung von Seminaren, Workshops, Kongressen und Vorträgen
- Ansprechpartner für Unternehmen und Interessenten für das neue Kreativzentrum „Perfekt Futur“ auf dem Alten Schlachthof
- Aufbau und Pflege von Netzwerken
- Initiierung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Präsentation und Vermarktung des Kreativstandorts Karlsruhe
k3-logo-solo_2