11. September 2019 / 17:00 Uhr

Streamed: Digitality and Responsibility

Vortrag von Eyal Weizman (Kubus Wall)

Informationen

Eintritt siehe Beschreibung
Anmeldung bis 05.12.2019

Veranstalter

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Prof. Dr. Eyal Weizman ist Direktor des Künstlerkollektivs »Forensic Architecture« und Wegbereiter einer neuen Forensik, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufklärt. 

Die Künstlergruppe »Forensic Architecture« rekonstruiert Kriegs- und Folterschauplätze. 3-D-Modelle und Landkarten werden dadurch zu forensischen Beweisen, die vor Gericht eingesetzt werden können.

An der Schnittstelle zwischen Digitalität, Ethik und Architektur stellt Weizman die Fragen: Wo liegen die Herausforderungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung für Kunst und Kultur? Was sind die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung? Wie ändern sich Rolle und Selbstverständnis von Kunst und Kultur in der digitalen Gesellschaft?

Das ZKM Karlsruhe lädt immer mittwochs zu Lecture Performances ein. Im Rahmen dieser werden auf der LED Wand des ZKM Kubus Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt, dem Menschen und der Zukunft beschäftigen. Die unterschiedlichen Arbeiten thematisieren auf künstlerische, spekulative, poetische oder gar spirituelle Art und Weise technologische und gesellschaftliche Strukturen.

Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.

Weitere Informationen erhält ihr hier: https://zkm.de/de/veranstaltung/2019/09/streamed-digitality-and-respons…

Ein Veranstaltungsangebot von:

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist erster Ansprechpartner für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³ ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Tätigkeitsschwerpunkte und Aufgabengebiete des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros Karlsruhe: - kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote für die Kultur- und Kreativbranchen, insbesondere für Existenzgründungen
- Organisation und Durchführung von Seminaren, Workshops, Kongressen und Vorträgen
- Ansprechpartner für Unternehmen und Interessenten für das neue Kreativzentrum „Perfekt Futur“ auf dem Alten Schlachthof
- Aufbau und Pflege von Netzwerken
- Initiierung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Präsentation und Vermarktung des Kreativstandorts Karlsruhe