27. März 2020 / 10:00 – 17:00 Uhr

Verschoben! - Workshop I KreativStart: Sketch Notes Workshop mit Maria Karipidou

K³-Büro

Informationen

Ort FUX Festigungs- und Expansionszentrum
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe
Eintritt/Gebühr Ausverkauft
Tickets www.xing.com
Anmeldung bis 26.03.2020
Kategorie Workshops

Veranstalter

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe


Wir prüfen derzeit noch, ob wir den Workshoptag im Mai oder Juni nachholen können. Dazu würden wir uns separat nochmals melden.

Vor allem Kreativschaffende wollen in der Lage sein, ihre Ideen und Konzepte zu visualisieren und im Vorfeld von z.B. einer Kampagne Ihre Konzepte vorzustellen und zu präsentieren.

Aber auch für sich selbst wählen viele Kreative als erstes Mittel den Stift und den Skizzen- oder Notizblock um Ideen festzuhalten, zu skribbeln, zu doodeln. ...

Dabei ent- oder bestehen oft hohe Ansprüche an die eigene (künstlerisch oder gestalterisch tätige) Person. Schliesslich muss auch eine Skizze in der Entwurfsphase sitzen und repräsentativ für das eigene Schaffen sein. Und schwups, ist die Idee und Vorstellung von einer "guten" Zeichnung geboren - und steht nun fortan wie ein riesiger, verschlafener Grizzlybär in der Ameisen-Fußgängerzone des Lebens buchstäblich jedem (kreativen) Flow im Weg.
Anstatt drauflos zu Sketchen und den Ideen freien lauf zu lassen, greifen viele Kreative gar nicht erst zum Zeichenstift. Irgendwann heisst es nur noch "Ich will auf jeden Fall wieder zeichnen, aber das muss ich erst mal üben...".

In dem Workshop zu SKETCH NOTES geht es genau darum: Skizzen so benutzen und einsetzen zu können, dass es weder eine Kunst darstellt, noch als persönliche Katastrophe empfunden wird. Sondern im Idealfall einfach einen erweiterten Kommunikationskanal (durch die Ebene der visuellen Darstellung) zu schaffen, und somit den Beginn eines kreativen Prozesses zu ermöglichen.

Die Devise lautet "Skizze als Tool", nicht als Kunst zu betrachten. Wir konzentrieren und auf die wesentlichen Elemente in einer Zeichnung  - und somit insgesamt auf das Wesentliche. Nämlich auf die Inhalten, die es festzuhalten und zu visualisieren geht.


Der Workshop findet im Rahmen des KreativStart Kongresses statt.
Teilnehmeranzahl max. 12 Personen