22. November 2021

Regieassistent*in (w/m/d) für die Sparte Musiktheater

Informationen

Kategorie Vollzeit
Verfügbar ab 01.09.2022
Bewerbungsfrist 31.12.2021
Website jobs.staatstheater.karlsruhe.de/

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit über 700 Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE möchte sich in seiner Arbeit verstärkt allen Altersgruppen, Schichten und interkulturell öffnen. Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen vernetzt sich das STAATSTHEATER KARLSRUHE auch international.

eine*n Regieassistent*in (w/m/d) für die Sparte Musiktheater.

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE sucht ab 1.9.22

eine*n Regieassistent*in (w/m/d) für die Sparte Musiktheater.

Im Zeitraum vom 17.5. bis 26.6.22 ist eine Einarbeitung vorgesehen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Betreuung von Neuproduktionen bis zur Premiere
  • Erstellung von Regiebüchern, Szenarien und Probendispositionen
  • Vor- und Nachbereitung der Proben
  • Organisatorische Schnittstelle zwischen künstlerischen Produktionsteams, Ensemble und künstlerischen sowie technischen Abteilungen
  • Abendspielleitung, Betreuung und Einweisung von Gästen
  • Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben

Was sollten Sie mitbringen?

  • Notenkenntnisse/müheloses Lesen von Klavierauszügen
  • Fundierte Kenntnisse des Musiktheaters
  • Assistenzerfahrung im Stadt- und Staatstheater, gerne auch im Freien Theater
  • Eine theaternahe Ausbildung oder ein theater- oder musikbezogenes Hochschulstudium
  • Gute Englischkenntnisse und evtl. weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Kommunikationstalent und Einfühlungsvermögen sowohl im Umgang mit den Künstlern einer Produktion als auch mit dem technischen Personal
  • Eine rasche Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in laufende Prozesse einzubringen
  • Bereitschaft, im Bedarfsfall auch für andere Sparten zur Verfügung zu stehen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, sowie Abend- und Wochenenddiensten
  • Selbständiges Organisationsvermögen, Gründlichkeit, Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Offenheit
  • Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Spaß und Freude am kreativen Arbeiten

Vergütung und Vertrag richten sich nach dem NV Bühne.

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis 31.12.21 erbeten an das

Badisches Staatstheater
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen.

Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.