10. Juli 2020

Dialogmarketing Stratege (m/w/d)

Informationen

Kategorie Vollzeit
Befristung unbefristet
Verfügbar ab 10.07.2020

Kontakt

Lars Grasemann
Tel.: +49 721 754 042-19
E-Mail: lars@netzstrategen.com

Du bist Dialogmarketing Spezialist (m/w/d) und kennst dich bestens mit E-Mail- und Messenger-Marketing aus? Dann komm schnell zu den netzstrategen und hilf ihnen, gute Ideen, Konzepte und Strategien mit ihren Kunden zu entwickeln.

Die netzstrategen machen ihre Kunden handlungsfähig in der digitalen Welt. Dafür brauchen sie Experten für alle digitalen Disziplinen. Denn sie wissen, dass eine wirkliche Strategie nur dann entstehen kann, wenn alle Aspekte der digitalen Welt auch berücksichtigt sind. Bei dieser besonderen Rolle in ihrem Unternehmen gehen sie davon aus, dass Du bereits in verantwortlicher Rolle in einem Unternehmen gearbeitet hast und dadurch praktische Erfahrungen in Planung, Konzeption und Umsetzung mitbringst.

Die Leistungen umfassen Business Analytics, strategische Planung, Projektmanagement, UX/Design, Entwicklung, Marketing und die Qualifizierung der Mitarbeiter ihrer Kunden. Genau dein Ding? Dann lies weiter!


So arbeitest du als Dialogmarketing Spezialist (m/w/d) bei den netzstrategen

Du schaffst Vertrauen und Verständnis
Wichtigste Grundlage der Zusammenarbeit ist Vertrauen. Daher willst Du das Geschäft Deiner Kunden auch möglichst gut kennenlernen. Das kann auch zu einem gemeinsamen Feierabend-Bier führen, bedeutet aber in jedem Fall, dass Du gerne reist um Zeit bei und mit dem Kunden zu verbringen.

Du baust Wissen auf
Das Versprechen ist: Die netzstrategen kennen das Internet wie ihre Westentasche. Daher können Dir ihre Kunden bei den Dingen, die Du tust, voll und ganz vertrauen. Gerne erklärst Du daher Hintergründe und Beweggründe ‒ wenn es sein muss auch ein paar Mal.

Du folgst einer Strategie
Gemeinsam mit den Projektpartnern definieren die netzstratege eine Strategie und Du achtest darauf, dass das Unternehemn sie unterwegs nicht aus den Augen verlieren. Du sprichst es an, wenn die internen Wünsche oder die des Kunden nicht mit der gewählten Strategie in Einklang zu bringen sind.

Du bist proaktiv
Du schlägst den Kunden Maßnahmen vor, wenn die netzstrategen sie für sinnvoll erachten. Kleine Dinge kannst Du einfach ohne Rücksprache erledigen, wenn Du Dir absolut sicher bist, dass Du im Sinne des Kunden handelst. Das reduziert den Absprache- und Verwaltungsaufwand auf beiden Seiten und macht das Unternehmen schnell, flexibel und handlungsfähig.

Du widersprichst und berätst
Die netzstrategen setzen nicht um, wovon sie nicht überzeugt sind. Anders als manch klassische Agentur, machen sie nicht blind, was ihnen aufgetragen wird, sondern bringen ihr Wissen aktiv ein. Das kann dazu führen, dass Du auch mal widersprechen musst ‒ sofern sie eine konstruktive Alternative vorschlagen können.

Du kennst kein Ende
Das Internet entwickelt sich rasend schnell und ist nie „fertig“. Wenn sich (neue) Chancen für Kunden auftun, sprichst Du das auch an. Nicht als aufdringlichen Vertrieb, sondern als ehrlich gemeinten Versuch, das Geschäft Deines Kunden (im Netz) voran zu bringen. Selbstverständlich akzeptierst Du auch ein „Nein“, kannst aber auch hartnäckig sein, wenn die netzstrategen eine Maßnahme als wirklich wichtig erachten.

Du arbeitest auf Augenhöhe
Die netzstrategen kennen keine Hierarchien und sind alle Spezialisten auf ihrem jeweiligen Gebiet. Egal ob Praktikant oder Chefstratege, sie alle fühlen sich den Zielen ihrer Kunden verpflichtet und identifizieren sich damit. Du achtest darauf, dass das Unternhehmen intern die Ziele auf dem Radar hat und auch die Kunden unterwegs immer wissen, wo die netzstrategen stehen und wohin die weitere Reise geht.

Du liebst Deinen Job
Du liebst was Du tust und kannst Dich damit identifizieren. Familienangehörige und Freunde bemängeln zuweilen, dass die netzstrategen über Job und Projekte sprechen, aber hey – so ist das, wenn man seinen Traumjob gefunden hat und für sein Thema brennt.

Du nimmst Dir Zeit
Du machst keine halben Sachen und hängst Dich für die Kunden und Partnern der netzstrategen richtig rein. Da Du meist an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten wirst, brauchst Du ein gutes Zeitmanagement, um Projekte und Aufgaben gut zu jonglieren, damit niemand lange auf Dich warten muss. Um die Zahl der Bälle in der Luft überschaubar zu halten, planst Du mit den Kunden gemeinsam, wann was umgesetzt wird, so dass auch genug Zeit und die richtigen Leute zur Verfügung stehen.
 

Und was erwartet mich nun als Dialogmarketing Spezialist (m/w/d) bei den netzstrategen?

Viele Unternehmen tun sich schwer, digitale Dialoge mit ihren Kunden zu gestalten. Es fehlt oft an Werkzeugen, OptIns, Adressen und Prozessen. Meist ist eine fehlende Dialog-Strategie der Grund. Als Dialogmarketing Spezialist entwickelst Du für und mit den Kunden der netzstrategen wirksame Digitaldialoge entlang der Customer Journeys. Du bist von der Strategie über die Konzeption bis hin zur Umsetzung und Reporting der Ansprechpartner für den Kunden. Darüber hinaus bist Du maßgeblich an den eigenen Dialog-Strategie des Unternehmens beteiligt.

Das machst du bei den netzstrategen:

  • Entwicklung von Dialogmarketing-Strategien entlang von Customer Journeys
  • Planung, Konzeption und Umsetzung von Standalone-Mailings, Newslettern und Transaction Mails
  • Einrichtung von Adressdatenbanken und E-Mail-Templates
  • Konzeption von Messenger-Marketing
  • Einrichtung, Konfiguration und Steuerung von automatisierten Chatbots

Das solltest du mitbringen:

  • Mehrjährige Erfahrung im E-Mail-Marketing
  • Aktuelles Wissen über Trends und Möglichkeiten im E-Mail-Marketing
  • Praktische Erfahrungen im Messenger-Marketing, mit Chatbots und Automatisierung
  • Ein Gespür für Zielgruppen und Kreativität beim Aufbau von Dialogen
  • Die Fähigkeit, komplexe Prozesse zu strukturieren, im Blick zu behalten und nachvollziehbar zu vermitteln
  • Eine Affinität für Daten und Kennzahlen

Mit diesen Werkzeugen solltest du dich auskennen:

  • E-Mail-Tools, insb. Mailchimp
  • Automatisierungstools wie Mandrill
  • Content-Management-Systeme wie WordPress
  • Messenger-Tools wie Intercom
  • CRM-Systeme wie Hubspot
  • Projektmanagement-Tools wie Asana, Trello oder Jira
  • Kollaborations-Tools wie Slack und GDrive/Google Apps

Das sollte später bei deiner Arbeit herauskommen:

  • Aufbau von professionellen und dauerhaften Adressdatenbanken
  • Eine effektive Dialogstrategie entlang der Customer Journey
  • Realistisches und unabhängiges Umsetzungskonzept
  • Belastbare, nachvollziehbare und weiterentwickelbare Prozesse, insb. im Hinblick auf die Automatisierung
  • Kunden, die in der Lage sind, die Strategie mit den gewählten Tools nachhaltig selbst zu verfolgen

Mit diesen Menschen wirst Du bei uns am meisten zu tun haben:

  • Projektmanagern
  • Kunden
  • Designern
  • Marketing-Team
  • Consultants
     

Die netzstrategen möchten Dich gerne in ihrem Team begrüßen. So sieht es bei ihnen aus:

  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten sind Teil ihrer DNA. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind absolut selbstverständlich – sie sehen ihre Arbeit als einen sehr wichtigen Teil des Lebens. Aber eben nur als Teil, der flexibel zum Rest passen soll.
  • Du findest bei den netzstrategen ein Set an Werten, das sie tagtäglich leben und lieben.
  • Du triffst auf ein buntes internationales Team, voller digitaler Enthusiasten, die für ihre Themen brennen – so wie Du es tust.
  • Ein Mentor gibt Dir regelmäßiges Feedback. Da sich das Unternehmen ständig weiter verändern und versuchen jeden Tag ein bisschen besser zu werden, wünschen sie sich das auch umgekehrt. Bring Dich ein und sage ihnen gerne, wenn sie mal daneben hauen und was sie besser machen können.
  • Es gibt frisches Obst, Kaffee und Softdrinks in allen Büros. Außerdem treffen die netzstrategen sich jeden Montag bei einem gemeinsamen Mittagessen.
  • Gemeinsamkeit ist ihnen wichtig: sie treffen sich für Teamaktivitäten und zu gemeinsamen Workshops abwechselnd in ihren Büros in Karlsruhe, Köln und Barcelona.
  • Du bildest Dich gern weiter und das Unternehmen unterstützen Dich dabei – mit Sprachkursen, Konferenzbesuchen und weiteren Qualifikationen.
  • Die netzstrategen sind tierlieb: Hunde können nach einem Kennenlernen mit ins Büro gebracht werden. Aktuell gibt es im Karlsruher Büro Fische und einen flauschigen Hund.
  • Das Unternehmen achten darauf, dass Du unter besten Voraussetzungen arbeiten kannst: Handyvertrag, die passende Hardware, Bahncard oder Jobrad – läuft und fährt bei ihnen!

Unterm Strich:
Du entwickelst mit den Kunden eine effektive Dialogstrategie entlang der Customer Journey und bringst sie in die Lage, diese nachhaltig zu verfolgen und weiterzuentwickeln.

 

Starttermin: ab sofort, Teilzeit möglich
Dein Arbeitsplatz: Du arbeitest wahlweise in Karlsruhe im Kreativpark “Alter Schlachthof” oder in Köln im angesagten Stadtteil Ehrenfeld.

Vergütung: dafür haben die netzstrategen ein Modell erarbeitet; das schaut ihr Euch gemeinsam an, wenn Du sie besuchen kommst.

 

Weitere Details und Informationen über den Job findet Ihr hier >>