21. Februar 2020

PROJEKTKOORDINIERUNG UNESCO CITY OF MEDIA ARTS (M/W/D)

Informationen

Kategorie Vollzeit
Befristung befristet
Verfügbar ab 01.04.2020
Bewerbungsfrist 14.03.2020

Kontakt

Dr. Susanne Asche
Leiterin des Kulturamts der Stadt Karlsruhe
Tel.: 0721 133-4000.

Kulturamt - Stadt Karlsruhe

Am 30. Oktober 2019 ist die Stadt Karlsruhe als erste und einzige deutsche Stadt in das internationale UNESCO Creative Cities Network als Stadt der Medienkunst aufgenommen worden. Sie steht damit in einem Austausch mit 16 weiteren Medienkunststädten und insgesamt 245 Kreativstädten aus allen Kontinenten in den sieben Kategorien Film, Musik, Design, Gastronomie, Medienkunst, Handwerk und Literatur. Zur Umsetzung der gesamtstädtischen Ziele sucht das Kulturamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kulturmanagerin oder einen Kulturmanager in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist auf vier Jahre befristet und bietet bei dauerhafter Stellenübertragung je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe E 14 TVöD.

IHRE AUFGABEN

  • Networking, Austausch und Kooperationen mit internationalen, nationalen und lokalen Partnern und anderen Medienkunststädten oder Creative Cities, Planung von internationalen Projekten, künstlerische Bewertung und Auswahl von Projekten, Vermittlung von Kooperationspartnern, Planung Besucherprogramme, Betreuung Besucherdelegationen
  • Konzeption, Planung und Vorbereitung der Karlsruher Beiträge zum jährlichen Treffen des UCCN, Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO Kommission und dem UNESCO Sekretariat in Paris, Teilnahme an nationalen und internationalen Fachtagungen
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Jurysitzungen zu lokalen Medienkunstprojekten und Medienkunst im öffentlichen Raum
  • Selbstständige Entwicklung einer Konzeption zur Kommunikation und Bewusstseinsbildung in der Stadt und daraus Entwicklung neuer Konzepte/Formate für Öffentlichkeitsarbeit (Social Media, digitale Medien) und Marketing
  • Konzipierung und Organisation von Symposien, Tagungen, Vorträgen, Workshops, Präsentationen
  • Mitwirkung bei Erstellung des Umsetzungs- und Wirkungsberichts an die UNESCO

IHR PROFIL

  • Master oder Diplom in Kunstwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Medienkunst
  • Erfahrung im internationalen Kultur- und Projektmanagement
  • Strategisch-analytische Denkweise, Eigeninitiative, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten, Teamund Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Neben Deutsch sind sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift erforderlich, Kenntnisse in Französisch oder Spanisch sind wünschenswert

WIR BIETEN

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • Ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit

Lernen Sie uns kennen und was uns ausmacht unter:
www.karlsruhe.de/karriere
Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.

SIND SIE INTERESSIERT?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens
14.03.2020 gerne online auf unserem Bewerbungsportal
oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter
Kennziffer 20.400.004 an:
Stadt Karlsruhe, Kulturamt, 76124 Karlsruhe