16. September 2020

Projektmanager digitale Transformation (m/w/d)

Informationen

Kategorie Vollzeit
Befristung befristet
Bewerbungsfrist 20.09.2020

Kontakt

Dirk Bechtold (Abteilungsleiter Digitalisierung)
Telefon 0721 133-1790

Fächerstadt Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. Stadt des Rechts und digitale Zukunftskommune. Führend in Mobilität, Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und attraktive Arbeitgeberin mitgroßer Jobsicherheit für über 6.000 Mitarbeitende.

Das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter für die Umwandlung des Amtes für Abfallwirtschaft in einen Eigenbetrieb in Voll- oder Teilzeit(Tandem). Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 30. Juni 2022 zu besetzen. Sie bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe E 11 TVöD.

IHRE AUFGABEN

  • Begleitung von Digitalisierungsprojekten, die inZusammenhang mit dem Übergang des Amtes für Abfallwirtschaft in die Rechtsform eines Eigenbetriebs stehen
  • Zentrale Ansprechperson für die Abstimmung und Planung der Aktivitäten im Bereich der Informationstechnik zwischen dem Amt für Abfallwirtschaft und dem Amt für Informationstechnikund Digitalisierung
  • Durchführung und Moderation von Risiko-, Umfeld- und Stakeholderanalysen
  • Analyse und Aufnahme von Anforderungen mit den Bedarfsträgern
  • Erstellung von Dokumentationen, Termin-, Kosten- und Ablaufplänen
  • Kontaktaufnahme und Terminkoordination mit Projektbeteiligten

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Informationswirtschaft, Public Management oder vergleichbare Qualifikation, oder qualifizierte Berufsausbildung im IT-Umfeld oder Quereinsteigermit einschlägiger Berufserfahrung im IT-Umfeld.
  • Projektmanagementerfahrung im IT-Umfeld nachgewiesen durch Zertifikate (Beispielsweise: PRINCE2, PMI, GPM)
  • Kenntnisse über die Arbeitsabläufe im Bereichkommunaler Abfallwirtschaft sind von VorteilSicherer Umgang mit MS Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint, Project, Visio)
  • Ausgeprägte Fähigkeiten im konzeptionellen und prozessorientierten Denken und Arbeiten
  • Eigenverantwortliches, ergebnisorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicherheit im täglichen Kontakt mit Dienststellen sowie Durchsetzungsvermögen
  • Die Fähigkeit und das Interesse, sich in wechselnde Aufgabenstellungen mit IT-Bezug einzuarbeiten

DIE STADT KARLSRUHE BIETET

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Eine sinnhafte und gemeinwohlorientierte Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im betrieblichen Kindergarten
  • Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • Ein Arbeitsklima orientiert an den Leitlinien der Stadt für Führung und Zusammenarbeit

Lernen Sie die Stadt Karlsruhe kennen und was sie ausmacht unter: www.karlsruhe.de/karriere
Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.

SIND SIE INTERESSIERT?
Die Stadt Karlsruhe freut sich auf Ihre Bewerbung bis spätestens 20.09.2020 gerne online auf dem Bewerbungsportal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Kennziffer 20.170.013 an:
Stadt Karlsruhe, Amt für Informationstechnik und Digitalisierung, 76124 Karlsruhe
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dirk Bechtold, Abteilungsleiter Digitalisierung, Telefon 0721 133-1790