16. September 2020

Sachbearbeiter im Bereich Internationale Kontakte - Zielmarkt Frankreich (m/w/d)

Informationen

Kategorie Teilzeit
Verfügbar ab 01.01.2021
Bewerbungsfrist 18.09.2020

Kontakt

Ralf Eichhorn (Bereichsleiter)
Telefon 0721 133-7340

 

Fächerstadt Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. Stadt des Rechts und digitale Zukunftsko mmune. Führend in Mobilität, Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für über 6.000 Mitarbeitende.

Die Stadt Karlsruhe ist aktiv in der Standortwerbung, der Vernetzung mit internationalen Innovationsstandorten und der Akquise von Auslandsinvestitionen für den Standort Karlsruhe. In der strategischen Ausrichtung verfolgt sie momentan den Zielmarkt Indien. Dies wird nunmehr ergänzt mit dem Schwerpunkt Frankreich. Die Wirtschaftsförderung sucht zum 1.Januar 2021 eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter in Teilzeit (50 %) im Bereich Existenzgründung, Cluster undNet zwerke, Innovation und Internationales. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 12 LBesOBW.

IHRE AUFGABEN

  • Vertretung der Wirtschaftsförderung in Leitungsfunktion des bereits seit mehr als 20 Jahren etablierten regionalen deutsch-französischen Netzwerks "PAMINABusiness Club" zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
  • Ansprechperson für weitere wirtschaftliche Kooperationen mit französischen Partnern wie derPartnerstadt Nancy und der Eurometropole Strasbourg
  • Kommunikation der Wirtschaftsförderung zu Themen mit Frankreichbezug Ansprechperson für Nachfragen zugrenzüberschreitenden Projekten
  • Organisation der Besuche von Delegationen sowie Evaluation von Kennzahlen, das Erstellen von Redenund Textbausteinen für die Stadt Karlsruhe zum Zielmarkt Frankreich
  • Vertretung im Team "Internationale Kontakte"

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Geographie, Betriebswirtschaftslehre oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse aufgrund entsprechender beruflicher Qualifikation
  • Erfahrung im Bereich Projektarbeit im internationalen Umfeld ist wünschenswert
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick mitkundenorientiertem Handeln
  • Konstruktive Mitarbeit im Team
  • Hohes Engagement sowie die Bereitschaft die Arbeitszeit den organisatorischen Erfordernissen anzupassen
  • Sicherer Umgang mit den Office Programmen
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch
  • Erfahrungen im Bereich Wirtschaftsförderung sind wünschenswert

DIE STADT KARLSRUHE BIETEZ

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Eine sinnhafte und gemeinwohlorientierte Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zurVereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im betrieblichen Kindergarten
  • Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • Ein Arbeitsklima orientiert an den Leitlinien der Stadt für Führung und Zusammenarbeit

Lernen Sie die Stad Karlsruhe kennen und was sie ausmacht unter: www.karlsruhe.de/karriere
Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.

SIND SIE INTERESSIERT?
Die Stadt Karlsruhe freut sich auf Ihre Bewerbung bis spätestens 18.09.2020 gerne online auf dem Bewerbungsportal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Kennziffer 800.06.20 an:
Stadt Karlsruhe, Wirtschaftsförderung , 76124 Karlsruhe
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Ralf Eichhorn, Bereichsleiter, Telefon 0721 133-7340.