Bizplay Kongress am 18.10. im Tollhaus Karlsruhe

mit spielerischen Ideen die Welt verändern

Allgemein

Alle Branchen

Software und Games

Designwirtschaft

Am 18. Oktober findet eine der wichtigsten Veranstaltungen für Anwender und Entwickler im Wirtschafts- und Technologiesektor statt. In den Bereichen Mobilität, künstliche Intelligenz und Kreativität referieren unter anderem Armin Gräter von BMW Group und Politikwissenschaftlerin und Sinologin Katika Kühnreich. Während des ganztägigen Kongress wird es nicht nur spannende Vorträge, sondern auch einen Workshop über „Fake News“ geben, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, falsch verbreitete Inhalte im Netz zu erkennen.

Die bizplay ist bundesweit eine der wichtigsten Veranstaltungen für Anwender und Entwickler, die mit Hilfe von Elementen aus dem Gaming-Umfeld Mehrwerte generieren. Auf dem Programm stehen Workshops und Vorträge rund um Gamification in den Bereichen Mobility, Artificial Intelligence und Creativity.

Veranstalter sind das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe, das CyberForum e.V., die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH als Ausrichter der LEARNTEC und die gerenwa GmbH.

Hier geht's zu den Tickets: https://www.bizplay.org/