Wie werden wir uns in Zukunft bilden und leistungsoptimierender arbeiten?

Bizplay Speaker 2018: Prof. Dr. habil. Christoph Igel

Allgemein

Alle Branchen

Software und Games

Designwirtschaft

Schon heute erleichtern Technologien unseren Alltag und das Arbeitsleben enorm. Egal ob Audio funktionelle Smartphones, welche uns innerhalb kürzester Zeit das Wetter oder die aktuelle Verkehrslage mitteilen. Oder den Smart TV, welcher uns verschiedene Applikationen auf unserem Fernseher installieren lässt und somit wie eine Computer-Zusatzfunktion auf dem eigenen TV agiert.

Am 18. Oktober wird der Wissenschaftliche Direktor des ducational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) Prof. Dr. habil. Christoph Igel genau über diesen Ansatz einen Vortrag halten und unter anderem der Frage nachgehen, wie am Körper integrierte Sensoren den kognitiven und affektiven Status von Usern offenlegen und damit zur Anpassung von Lernprozessen und zur Leistungsoptimierung im Unternehmen führen kann.

Ein ähnlicher Ansatzpunkt beinhaltet in der Kleidung integrierte Technologien und erweiterte Realitäten, welche das Training neuer Fähigkeiten und den direkten Transfer ins Know-how ermöglicht. Dass dabei spieltypische Elemente zur Motivation mit eingebracht werden, ist ein bekannter und wesentlicher Faktor.

Wer sich also für künstliche Intelligenzen und modernste Technologien im Anwendungsbereich interessiert, sollte sich unbedingt Tickets für die diesjährige bizplay am 18. Oktober im Tollhaus Karlsruhe sichern: https://www.bizplay.org/