Rock und Pop im Pott
CLMNZ
Ruhr Museum Essen

ROCK UND POP IM POTT

Ausstellung im Ruhr Museum auf Zollverein, Essen
5. Mai 2016 – 28. Februar 2017
https://www.ruhrmuseum.de

Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Rock- und Popmusik im Ruhrgebiet von den Anfängen bis heute. Sie zeigt die berühmten Konzerte im Ruhr- gebiet wie die der Rolling Stones und der Beatles, der legendären Essener Songtage und des Rockpalasts, aber auch die unterschiedlichen Phasen und Stilrichtungen der Rock- und Popmusik im Ruhrgebiet, angefangen beim Rock ‘n‘ Roll und Beat über Protestmusik, den Krautrock, den Punk, den Heavy Metal, die Neue Deutsche Welle, die elektronische Musik bis hin zum Hip Hop. Im Zentrum der Ausstellung steht der Soundraum mit dem Zusammenschnitt der bekanntesten Hits der Stars des Ruhrgebiets. Ergänzt wird der Gang durch die Musikgeschichte des Reviers von wichtigen Aspekten wie Tanz, Musikequipment, Unterhaltungselektronik, Mode, Schauplätzen, Musikindustrie und Bands des Ruhrgebiets in den Seitenkabinetten des Ausstellungsraums.

Konzeption, Entwurf, Werkplanung, Ausschreibung und Bauleitung:
südstudio, stuttgart – http://www.suedstudio.de
Hannes Bierkämper
Maria Marta Murais
Alexander Lang

Ausstellungsgrafik:
CLMNZ / Clemens Hartmann, Karlsruhe – http://www.clmnz.de

Satz und grafische Produktion:
Kommunikationskontor, Düsseldorf

Fotografie:
Brigida González, Stuttgart – http://www.fotografie-gonzalez.de/