19. Dezember 2019

Fleischmarkthalle Veranstaltungsraum

Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Fleischmarkthalle, Foto: N. Kazakov, Alter Schlachthof Karlsruhe

Informationen

Fläche ca. 400 m²
Mietkosten auf Anfrage
Befristung befristet
Verfügbar ab 19.12.2019
Kategorie Seminar- und Veranstaltungsräume
Stadtteil Oststadt

Kontakt

Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG
kfg@karlsruhe.de

Objektbeschreibung

Grundsätzlich ist die Fleischmarkthalle ein Veranstaltungsraum für Künstler und Kulturschaffende. Das Hauptaugenmerkt liegt bei der Nutzung auf öffentlich-kulturellen Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Theateraufführungen oder Musik- und Medienevents. In geringem Umfang sind auch kommerzielle Veranstaltungen, Privat- sowie Betriebsfeiern möglich.
Bitte füllen Sie für eine Anmietung das Formular Nutzungskonzept >> aus und schicken Sie ihre Anfrage per E-Mail an die angegebene Kontaktadresse zu.

Die Fleischmarkthalle ist ca. 400 m² groß und bietet Platz für max. 400 Personen gleichzeitig.
In der Halle selbst befindet sich ein Thekenbereich, der mit einer Spüle, Kühltischen und einer Industriespülmaschine ausgestattet ist. Darüber hinaus sind zwei Starkstromanschlüsse für etwaige Bühnentechnik vorhanden.
Die Sanitäranlagen befinden sich in der unmittelbar angrenzenden Wursterei. Hier gibt es auch einen Nebenraum, der mit einer Andienungsküche ausgestattet ist und ebenfalls über Kühltische und eine Industriespülmaschine verfügt.
Technisches Equipment oder Bühnenelemente sind in der Halle nicht vorhanden und müssten bei Bedarf vom Nutzer mitgebracht werden.

Den Mietpreis für die Halle gibt es auf Anfrage. Das Nutzungsentgelt ist abhängig vom jeweiligen Konzept, wobei zwischen Kulturveranstaltungen, kommerziellen Events und Privat- sowie Betriebsfeiern unterschieden wird.
Zusätzlich zur Raummiete wird für die Halle eine Reinigungspauschale von 100 € zzgl. MwSt. erhoben. Die Nebenkosten (Strom, Heizung) für die Hallennutzung werden nach Verbrauch berechnet.

Die Halle kann im Winter geheizt werden. Die Heizkosten werden nach Verbrauch abgerechnet.

Eine genaue Zeitvorgabe für die Nutzungsdauer gibt es nicht, es sollte sich bei der Bespielung der Halle allerdings um eine temporäre Nutzung handeln.

Weitere Informationen finden Sie hier >>