08. März 2021 / 15:00 – 17:00 Uhr

Beratung zum Stipendienprogramm für Künstler*innen aller Sparten

Informationen

Eintritt/Gebühr kostenfrei
Anmeldung bis 08.03.2021
Anmeldung unter bitbw.webex.com
Kategorie Web-Seminar
Website www.baden-wuerttemberg.de

Veranstalter

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnngsbau

Die Landesregierung hat im Dezember 2020 für 2021 weitere Corona-Hilfen für Kunst und Kultur in einem Gesamtumfang von 28 Millionen Euro beschlossen. Ein wichtiger und großer Baustein des Maßnahmenpakets ist ein neues Stipendienprogramm für professionelle, freischaffende Künstler*innen aller Sparten in Baden-Württemberg. Für sie stellt das Land ein Stipendienprogramm für das Jahr 2021 mit 15 Millionen Euro zur Verfügung. Mit Einzelstipendien in Höhe von 3.500 Euro will das Land die freischaffende Kunstszene darin unterstützen und motivieren, ihre wichtige künstlerische Arbeit trotz aller Einschränkungen fortzusetzen

Die neuen Projektstipendien sollen freiberuflich tätigen Musiker*innen, Sänger*innen, Tänzer*innen, Autor*innen, bildenden Künstler*innen sowie Kunstschaffenden in sonstigen Betätigungsfeldern in einer enorm herausfordernden Zeit eine finanzielle Unterstützung und Anerkennung ihrer Tätigkeit geben.

Die Stipendien werden in einer Tranche für das Jahr 2021 vergeben. Die Vergabe der Stipendien erfolgt in Form eines zeitlich begrenzten Aufrufes für die Antragsstellung. Es wird ein reines Online-Antragsverfahren durchgeführt. Dafür wird ab Mitte März ein Online-Antrags-Portal auf den Internetseiten des Ministeriums für vier Wochen zur Verfügung gestellt.

Zur Beratung der Antragstellerinnen und Antragsteller steht das Ministerium sowie externe Stellen zur Verfügung und es werden Informationsveranstaltungen als Video-Konferenzen angeboten.

Der erste Termin findet am 8. März, 15 Uhr statt.

Hier könnt Ihr am Online-Termin teilnehmen >>