Willkommen beim K³-Portal!

Hier findet Ihr News und Informationen rund ums Thema Kultur- und Kreativwirtschaft und könnt Euch als Kreativschaffende ein Profil anlegen, um leichter gefunden zu werden.

Wir beraten Kultur- und Kreativschaffende aus Karlsruhe und unterstützen bei Fragestellungen rund um Gründungen und Weiterentwicklung von Geschäftsideen.

Highlights

Netzwerken
Open Stage Games BW
28.09.2022 | 19:00 Uhr

Open Stage Games BW

Ob unabhängige Entwicklerstudios oder große Publisher, ob frischgebackene Absolvent*innen oder Recruiter*innen auf der Suche nach Grafikdesigner*innen – die unterschiedlichsten Akteur*innen der Games-Branche haben bei der Open Stage Games BW Gelegenheit, sich auszutauschen. Der Open-Stage-Charakter gibt außerdem allen die Möglichkeit, ein Anliegen auf die Bühne zu bringen. Programm: „Lokalisierung in Games — Chancen und Fallstricke" von Annika Sophie Dürr (Universität Heidelberg) „Open-Source in der Unity-Entwicklung" von Stefan Bechert (PRODUKTIVKELLER Studios) Weitere Vorträge werden in Kürze hier veröffentlicht Die Open Stage Games BW wird gemeinsam von der MFG Baden-Württemberg, dem CyberForum, dem K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro der Stadt Karlsruhe, der Film Commission Region Stuttgart und game Baden-Württemberg veranstaltet. Die Open Stage Games BW ist eine offene Plattform für die Games-Szene im Südwesten und findet abwechselnd in Karlsruhe und Stuttgart statt.
Am 28. September findet die Open Stage Games BW im Jugendhaus „dasCANN“ statt. Das Jugendhaus „dasCANN“ ist eine Einrichtung der Offenen Jugendarbeit und gehört zum Träger Stuttgarter Jugendhaus gGmbH. Der Schwerpunkt des Jugendhauses sind die Gestaltung des Offenen Bereiches an fünf Tagen pro Woche sowie programmatische Angebote an den weiteren Tagen. Das Haus dient als Treffpunkt für junge Menschen im Alter von 12-20 Jahren aus vielen verschiedenen Nationen. Das Jugendhaus versteht sich außerdem auch als Veranstaltungs- und Konzerthaus.
Netzwerken
7x7 Sieben mal Sieben Oktober 2022
10.10.2022 | 19:00 Uhr

7x7 - Sieben Kreative in sieben Minuten 2022

Sieben Karlsruher Kreative haben sieben Minuten Zeit, sich und ihr Unternehmen zu präsentieren. Folienpräsentation, Rede, Unplugged-Konzert oder kleine Show – alles ist erlaubt. Und so kreativ wie die Branche selbst ist, verspricht auch der Abend zu werden. Wer kreative Unternehmen kennenlernen möchte, sich generell für Geschäftsmodelle und Ideenumsetzung von spannenden Unternehmen interessiert, am Thema Kultur- und Kreativwirtschaft interessiert ist, sich in Karlsruhe vernetzen oder einfach einen unterhaltsamen Abend genießen möchte, sei herzlich eingeladen.

Moderation: Martin Wacker 

Der Eintritt ist frei.

Kultur- und Kreativschaffende in Karlsruhe

  • Kieferklartext

    Kieferklartext hat sich auf das Erarbeiten einer geradlinigen Unternehmenskommunikation mit unverkennbaren Botschaften und nachhaltigem Effekt spezialisiert. Ob Konzeption einer individuellen Kommunikationsstrategie oder Ergänzung durch einzelne Elemente – mit Kieferklartext präsentieren sich Unternehmen in professionellem Stil mit Texten, die Pep haben. Was wir suchen Aufträge, Kunden, Kooperationspartner und inspirierenden Austausch in den Bereichen Werbung, PR und Film
    Texter im Portrait mit lässig sympathischen Grinsen
  • Drums & Dance - Musikschule und Proberaumvermietung

    Mitten in der Südweststadt Nähe HBf gibt es seit 2006 die Musikschule und Raumvermietung Drums & Dance. 5 Räume verteilt auf 2 Etagen können als Probe-, Übungs-, Unterrichts-, Kreativ- oder Tanzraum (38 qm) genutzt werden. Schlagzeug und Musikanlage sind vorhanden. Die Raumnutzungsgebühr ist abhängig von der Größe der Gruppe und fängt bei 10 Euro pro Stunde an. Schnupperstunden und Besichtigungstermin nach Absprache möglich. Besuchen Sie uns auf unserer Website www.drumsanddance.de oder in der Schnetzlerstr. 2, 76137 Karlsruhe nach telefonischer Terminabsprache.  
    Drums & Dance Proberaumvermietung
  • monâne - handmade ceramics

    Kerstin Hendik, studierte Produktdesign mit dem Schwerpunkt Keramik, Glas & Porzellan an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Angezogen von der materialästhetischen Poesie des Werkstoffes Porzellan verfolgte sie, seit 2017 in Ihrem eigenen Studio in Karlsruhe, die Liebe zum Handwerk & die Leidenschaft für das Design weiter. Ihr Atelier befindet sich im Herzen der Majolika Manufaktur Karlsruhe. Tür an Tür mit einer Keramikmanufaktur, sind auch größere Kapazitäten möglich. Alle Produkte sind von der Designerin selbst entworfen und vom Formenbau bis hin zur Fertigung alles echte Handarbeit. Mit viel Liebe, Sorgfalt und einem hohen Qualitätsanspruch entstehen hier einzigartige Produkte von Unikate bis zur Kleinserie.   Ich suche: Interessante Kontakte aus der Kreativ-Szene zum Netzwerken, 
    Kooperationen (zur gehobenen Gastronomie) oder anderen kunsthandwerklichen Bereichen, Sonderanfertigungen für Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum,
    Award Design (Trophäengestaltung)
    Kunden, die außergewöhnliche Merchandise Produkte benötigen
    monâne-handmade ceramics
  • QNTERBUNT | Ideenagentur

    Als Agentur für ganzheitliche & nachhaltige Kommunikation sammeln wir Ideen und entwickeln daraus kreative & strategische Konzepte für Unternehmen und Marken. In Verbindung mit ihnen inszenieren und realisieren wir gemeinsam spannende Projekte. Full Service Wir finden für alles eine Lösung, ob als klassische Werbeagentur, kreative Ideenschmiede mit Schwerpunkt Konzeption- & Marketing-Strategien, Büro für Internet-Marketing, Websites & Internetgestaltung oder als modernes Designstudio für Kommunikation, Grafik, Print, Fotografie, Social Media, Text-und Content-Strategien.   Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns auf Sie! QNTERBUNT | Ideenagentur Rudolfstr. 5 D-76131 Karlsruhe Tel: 0175 16 99 186 E-Mail: hallo@qnterbunt.com
    QNTERBUNT - Ideenagentur
  • GEDOK Karlsruhe e.V.

    Die GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V. - ist die größte und traditionsreichste interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation in Deutschland. Sie wurde 1926 von Ida Dehmel gegründet und vertritt Künstlerinnen aller Sparten. Die Regionalgruppe Karlsruhe fördert deren künstlerisches Schaffen besonders im Kontext grenz- und spartenübergreifender Tendenzen der Gegenwartskunst. In der Galerie des Künstlerinnenforums, in Kooperation mit lokalen, regionalen und internationalen Kultureinrichtungen und im Rahmen von Kulturfestivals wie den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe werden Einzel- und Gruppenausstellungen, intermediale Kunstprojekte, Lesungen und Konzerte veranstaltet. Seit 2014 schreibt die Fachgruppe Fotografie und Medienkust den offenen Fotowettbewerb projekt3drei aus. Zusammen mit der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe und dem Kulturamt der Stadt Karlsruhe vergibt die GEDOK alle 2 Jahre den Jugendliteraturpreis Junge Literatur JuLi für Menschen von 15 bis 21 Jahren.
    GEDOK Künstlerinnenforum - Fensterfront der Galerie mit Logo und Poster der GEDOK
mehr Profile