Willkommen beim K³-Portal!

Hier finden Sie News und Informationen rund ums Thema Kultur- und Kreativwirtschaft und können sich als Kreativschaffender ein Profil anlegen, um leichter gefunden zu werden.

Wir beraten Kultur- und Kreativschaffende aus Karlsruhe und unterstützen bei Fragestellungen rund um Gründungen und Weiterentwicklung von Geschäftsideen.

Highlights

News
  Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (r.) Wirtschaftsminister Peter Altmaier (l.) am Donnerstag in der Bundespressekonferenz.  Foto: Markus Schreiber/AFP/Getty Images
07.11.2020

Außerordentliche Wirtschaftshilfe November – Details der Hilfen stehen

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Weitere Details und Bedingungen der Hilfen stehen jetzt fest.   Antragsberechtigung Antragsberechtigt sind direkt von den temporären Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen und indirekt betroffene Unternehmen nach folgender Maßgabe:

Direkt betroffene Unternehmen: Alle Unternehmen (auch öffentliche), Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die auf der Grundlage des Beschlusses des Bundes und der Länder vom 28. Oktober 2020 erlassenen Schließungsverordnungen der Länder den Geschäftsbetrieb einstellen mussten. Hotels zählen als direkt betroffene Unternehmen.

Indirekt Betroffene Unternehmen: Alle Unternehmen, die nachweislich und regelmäßig 80 Prozent ihrer Umsätze mit direkt von den Schließungsmaßnahmen betroffenen Unternehmen erzielen.   Welche Förderung gibt es? Mit der Novemberhilfe werden Zuschüsse pro Woche der Schließungen in Höhe von 75 Prozent des durchschnittlichen wöchentlichen Umsatzes im November 2019 gewährt bis zu einer Obergrenze von 1 Mio. Euro, soweit der bestehende beihilferechtliche Spielraum des Unternehmens das zulässt (Kleinbeihilfenregelung der EU).

Zuschüsse über 1 Millionen Euro bedürfen für die Novemberhilfe noch der Notifizierung und Genehmigung der EU-Kommission. Die Bundesregierung ist derzeit in intensiven Gesprächen mit der Europäischen Kommission, um eine solche Genehmigung für höhere Zuschüsse zu erreichen.

Soloselbstständige können als Vergleichsumsatz alternativ zum wöchentlichen Umsatz im November 2019 den durchschnittlichen Wochenumsatz im Jahre 2019 zugrunde legen. Bei Antragsberechtigten, die nach dem 31. Oktober 2019 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben, kann als Vergleichsumsatz der durchschnittliche Wochenumsatz im Oktober 2020 oder der durchschnittliche Wochenumsatz seit Gründung gewählt werden.   Antragstellung Die Anträge können in den nächsten Wochen über die bundeseinheitliche IT-Plattform der Überbrückungshilfe gestellt werden (www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de). Die elektronische Antragstellung muss hierbei durch einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer erfolgen. Die Auszahlung soll über die Überbrückungshilfe-Plattform durch die Länder erfolgen.

Für Soloselbständige, die nicht mehr als 5.000 Euro Förderung beantragen, entfällt die Pflicht zur Antragstellung über einen prüfenden Dritten. Sie werden unter besonderen Identifizierungspflichten direkt antragsberechtigt sein. Die Anträge können ab Ende November über die IT-Plattform der Überbrückungshilfe gestellt werden (www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de) gestellt werden. Ausführliche Infos gibt es hier >>
News
MFG Corona Hotline
13.11.2020

MFG richtet Corona-Hotline ein

Abgesagte Messen und Veranstaltungen, geschlossene Museen, Theater und Clubs. Die Kultur- und Kreativwirtschaft wird auch im Lockdown Light hart getroffen. Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und kulturelle Einrichtungen kämpfen gegen die wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Corona-Einschränkungen. Um die Kreativen in Baden-Württemberg in dieser oftmals sehr herausfordernden Situation zu unterstützen, hat die MFG Baden-Württemberg eine Beratungshotline ins Leben gerufen. Ab Freitag, den 13. November, können sich Künstler*innen sowie Kultur- und Kreativschaffende über eine Corona-Hotline in aktuellen Fragen rund um Corona-Hilfen beraten lassen. Unter der Hotline sind von Montag bis Freitag von 10-12 Uhr  und von 14-16 Uhr Expert*innen erreichbar, die aktuelle Fragen rund um Unterstützungsleistungen während der Corona-Krise beantworten. Zu erreichen ist die Hotline unter der Festnetz-Nummer 0711 90715-413. Weiter informationen finden Sie hier>>

Kultur- und Kreativschaffende in Karlsruhe

  • Atelier Himmelsbach

    An der Schnittstelle zwischen Möbelbau und Kunst, klassischem Handwerk und modernem Design entstehen im Atelier Himmelsbach zeitlose Möbelunikate. Aus „Holz wird Kunst“ – nach dieser Maßgabe arbeite ich als Schreiner und Künstler. In meinen zeitlosen Wohn- und Designobjekten bringe ich altes und neues zusammen, entstehen durch Upcycling und Recycling Möbel in neuem Gewand. Formen, Stile und Farben der Vergangenheit treffen auf die Gegenwart. Alle Einzelstücke sind mit Liebe zum Detail und handwerklichem Können gefertigt. Sie haben Charakter, erzählen Geschichten und sind zugleich funktionell. Dadurch entstehen einzigartige Wohnbegleiter.
    foto
  • Linda Nier - Text & Konzept

    Text | Konzept | Social Media | PR | Markenpositionierung – auf der Grundlage von Ansätzen des Emotionalen Marketings. Ich setze auf…
    -Die Kraft von Emotionen
    -Die Lebendigkeit von Stories
    & die Wirkung von Transparenz. Was hast du zu sagen?
    Logo - vier geschwungene Wellen
  • DiNITED GmbH

    Ihr Partner für digitale Wertschöpfung Mehr als 12 Jahre internationale und transformationale Erfahrung in Engagements für Technologieunternehmen, Mittelstandsunternehmen, Startups, Agenturen und Konzerne. Wir unterstützen Unternehmen in Transformationsprozessen zu mehr Erfolg sowie Wachstum und agieren als ganzheitlicher Partner, wenn Sie die ersten Schritte der Digitalisierung gehen möchten oder auf dem Weg zu Digital Leadership sind. Wir unterstützen Sie digitale Kompetenz in house aufzubauen oder begleiten Sie aktiv beim Entwurf und der Umsetzung Ihrer Digitalstrategie. Wir bieten exzellente Beratung zur digitalen Transformation, Konzeption und Umsetzung nachhaltiger Kommunikations-, Positionierungs- sowie Werbestrategien. Darüber hinaus ermöglichen wir die Entwicklung und Übersetzung von Business Cases in tragfähige digitale Lösungen. Schließlich unterstützen wir bei der Umsetzung von B2B-, B2C- oder D2C-E-Commerce Strategien.
  • GEDOK Karlsruhe e.V.

    Die GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V. - ist die größte und traditionsreichste interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation in Deutschland. Sie wurde 1926 von Ida Dehmel gegründet und vertritt Künstlerinnen aller Sparten. Die Regionalgruppe Karlsruhe fördert deren künstlerisches Schaffen besonders im Kontext grenz- und spartenübergreifender Tendenzen der Gegenwartskunst. In der Galerie des Künstlerinnenforums, in Kooperation mit lokalen, regionalen und internationalen Kultureinrichtungen und im Rahmen von Kulturfestivals wie den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe werden Einzel- und Gruppenausstellungen, intermediale Kunstprojekte, Lesungen und Konzerte veranstaltet. Seit 2014 schreibt die Fachgruppe Fotografie und Medienkust den offenen Fotowettbewerb projekt3drei aus. Zusammen mit der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe und dem Kulturamt der Stadt Karlsruhe vergibt die GEDOK alle 2 Jahre den Jugendliteraturpreis Junge Literatur JuLi für Menschen von 15 bis 21 Jahren.
    GEDOK Künstlerinnenforum - Fensterfront der Galerie mit Logo und Poster der GEDOK
  • generic.de software technologies AG

    generic.de ist ein inhabergeführtes IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. Seit 20 Jahren entwickeln wir individuelle Softwarelösungen mit Fokus auf Nachhaltigkeit durch den unternehmensweiten Einsatz von Clean Code Development. Wir unterstützen und begleiten namhafte Kunden aus dem B2B-Bereich während des gesamten Entwicklungsprozesses – von der Konzeption bis zur Realisierung der individuellen Endkundenlösungen.
    Logo der generic.de software technologies AG
  • Sabrina D'Andrea

    SABRINA D'ANDREA Dipl. Musicaldarstellerin Sängerin Songwriterin Schauspielerin  Sprecherin & Synchronsprecherin Freie Traurednerin Hochzeitssängerin   www.sabrina-music.com www.perfektetrauung.de    
    E-Mail Logo
mehr Profile