16. Juni 2020 / 10:00 – 12:00 Uhr

COVID-19 Impact Analyse

K³-Büro

Informationen

Eintritt/Gebühr kostenfrei
Referent*in Dr. Nikolaus Poscharsky
Anmeldung bis 16.06.2020
Anmeldung unter k3@kultur.karlsruhe.de
Kategorie Web-Seminar

Veranstalter

K³-Büro

In diesem Web-Seminar mit Dr. Nikolaus Poscharsky vom Institut für Marketing-Innovationen GmbH lernt ihr den Umgang mit der COVID-19 Trend Canvas vom Zukunftsinstitut.
Es ist ein einfaches Framework für den Umgang mit komplexen Zusammenhängen und ein Tool, um Potenziale und Risiken eures Tuns zu verstehen. Es beantwortet die wichtigen Fragen:

  • Wie verändert COVID-19 die Lebensrealität der Menschen?
  • Welche Auswirkungen hat dies auf unsere Gesellschaft?
  • Wie verändern diese spezifischen Auswirkungen auf die Gesellschaft die Wirtschaft und den eigenen Markt?
  • Wie muss ich meine Organisation und meine Verfahren justieren, um zukunftsfähig zu bleiben?
  • Welche neuen Produkte, Dienstleistungen, Lösungen und Markenwerte brauchen meine Kunden und Anspruchsgruppen?

Im ersten Teil am 16. Juni erfahrt ihr:

  • Wissen zu den 12 Megatrends und deren Wirkmacht
  • Erläuterung aktueller Szenarien zur Zukunft mit COVID-19
  • Moderierte Anwendung der Trend-Canvas COVID-19 Impact-Analyse

Mit dem Arbeitsmaterial könnt ihr dann die COVID-19 Trend Canvas für euch erarbeiten. Und per E-Mail an Dr. Poscharsky schicken. Im zweiten Teil wird diese dann mit allen Teilnehmern geteilt und besprochen, wenn ihr das möchtet.
 
Im zweiten Teil am 23. Juni von 10.00– 11.00 Uhr gibt es:

  • eine gemeinsame Besprechung der eingeschickten COVID-19 Trend Canvasen

Weitere Informationen über das IMI findet ihr hier >>

 

Das Web-Seminar ist kostenlos. Bitte meldet euch per E-Mail an unter: k3@kultur.karlsruhe.de

 

Der Referent/die Referentin wird das Web-Seminar über die Plattform „Zoom“ veranstalten. Vorab möchten wir Sie über die datenschutzrechtlichen Aspekte informieren. Die Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html. Sie müssen hierbei nur Ihren Namen (oder einen Namen, mit dem Sie angesprochen werden wollen), eingeben, um an dem Meeting teilzunehmen. Die Datenverarbeitung bei Durchführung des Webinars erfolgt daher zur Erbringungen der vertraglichen Leistung, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Im Meeting steht es Ihnen frei, Ihr Mikrofon und Ihre Webcam zu aktivieren sowie ggf. über Bildschirmfreigaben weitere Informationen preiszugeben. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen für den Kreis der Teilnehmer öffentlich ist und auch für die Inhaber der Plattform ggfs. einsehbar.

Ein Veranstaltungsangebot von:

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist erster Ansprechpartner für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³ ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Tätigkeitsschwerpunkte und Aufgabengebiete des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros Karlsruhe: - kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote für die Kultur- und Kreativbranchen, insbesondere für Existenzgründungen
- Organisation und Durchführung von Seminaren, Workshops, Kongressen und Vorträgen
- Ansprechpartner für Unternehmen und Interessenten für das neue Kreativzentrum „Perfekt Futur“ auf dem Alten Schlachthof
- Aufbau und Pflege von Netzwerken
- Initiierung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Präsentation und Vermarktung des Kreativstandorts Karlsruhe
k3-logo-solo_2