Geschäftsanbahnungsreise Games-Branche/ Tschechische Republik Geschäftsanbahnungsreise

Allgemein

Alle Branchen

Die Reise im Überblick
Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU findet vom 07. bis 10. Oktober 2019 eine Geschäftsanbahnungsreise für Unternehmen aus der Games-Branche in die Tschechische Republik statt. Ziel dieser durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Maßnahme ist es, besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Branche bei der Erschließung des Auslandsmarktes in der Tschechischen Republik zu unterstützen. Unternehmen der Branche sollen bei der ersten Kontaktanbahnung und dem gezielten Ausbau von Geschäftskontakten unterstützt werden.

Das Reiseprogramm
Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise werden den deutschen Firmen gezielt recherchierte sowie qualifizierte individuelle Erstkontakte zu potentiellen tschechischen Vertriebspartnern, Investoren, Investmentprojekten, Netzwerken und Entwicklungspartnern der Games -Branche vermittelt. Mit jedem Teilnehmer wird zu Beginn des Projektes ein individuelles Ziel für die Projektteilnahme vereinbart und die Teilnehmer erhalten vorab eine Zielmarktanalyse. Das Programm beinhaltet eine Fachkonferenz zur tschechischen Kreativ- und Digitalwirtschaft inklusive einer Präsentationsveranstaltung, auf der die deutschen Unternehmen ihr Unternehmensprofil vor einem tschechischen Fachpublikum pitchen können. Parallel zu den individuellen Gesprächsterminen in Prag und Brünn werden - abhängig von den Teilnehmerprofilen - verschiedene Besuche von Entwicklern, Studios und Plattformen geplant.
Gemeinsam mit der auf die Internationalisierung der Kreativwirtschaft spezialisierten Tochtergesellschaft, Creatives Loop International (CLINT) wird AHP International diese Geschäftsanbahnungsreise durchführen. Als lokaler Partner wird die Firma Eventia, eine tschechische Beratungs- und Eventagentur agieren. Der Geschäftsführer von Eventia ist gleichzeitig Vorsitzender der GDA, der Czech Game Developers Association.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Geschäftsanbahnungsreise nach Tschechien finden Sie unter folgendem Link:
http://games-tschechien.ahp-international.de
Es können maximal 12 Unternehmen teilnehmen. Anmeldeschluss: 15.06.2019

Voraussichtliche Kosten
Der Eigenanteil für die Teilnehmer ist abhängig von der Unternehmensgröße und berechnet sich wie folgt:
500 € (netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. € Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern
750 € (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. € Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern
1.000 € (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. € Jahresumsatz oder ab 500 Mitarbeitern
Die Reise- und Übernachtungskosten (zzgl. individueller Verpflegungskosten) tragen die Teilnehmer selbst. Hier finden Sie eine beispielhafte Aufstellung, die je nach Buchungszeit variieren kann.

Ansprechpartner
AHP International GmbH & Co. KG
Goethestraße 8
69115 Heidelberg

Franziska Wegerich Consultant / AHP International GmbH & Co. KG
Telefon: 06221/ 91 571 19
Fax: 06221/ 91 571 12
Email: wegerich@ahpkg.de