23. Februar 2021 / 16:30 – 17:45 Uhr

Cultural Leadership – Zukunft gestalten

Web-Talks der Kulturpolitischen Akademie

Informationen

Ort Online
Eintritt/Gebühr kostenfrei
Anmeldung bis 23.02.2021
Anmeldung unter kupoge.de
Kategorie Online-Dialog
Website kupoge.de

Veranstalter

Kulturpolitische Akademie

Cultural Leadership gewinnt seit einigen Jahren auch im deutschsprachigen Raum an Bedeutung und wird in den Bereichen Kulturmanagement, Kulturpolitik, Kulturwissenschaften, Kultursoziologie sowie Kulturelle Bildung als neues Steuerungskonzept zur Schaffung innovativer, agiler und zukunftsfähiger Strukturen diskutiert. Aber was ist unter dem Begriff „Cultural Leadership“ genau zu verstehen? Welche Führungsmodelle werden damit verbunden? Wie können Leadership-Kompetenzen erworben werden? Welche Cultural Leadership-Konzepte werden bereits aktiv angewendet? Und welche Unterstützung kann die Kulturpolitik bieten, um Leadership-Modelle zu fördern und zu implementieren?

Die Kulturpolitische Gesellschaft möchte diesen systemischen Führungsansatz in der Web-Talk-Reihe für Akteur*innen aus Kulturpolitik, Kulturverwaltung und Kulturorganisationen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und herausstellen, welche Potenziale und Herausforderungen damit verbunden sind. Durch das Aufzeigen von Good Practice, durch Inputs und die Diskussion zu theoretischen und praktischen Implikationen sollen die Web-Talks zu kreativer Mindsetarbeit anregen sowie Impulse für die Weiterentwicklung von Kulturpraxen geben.

In den fünf 75-minütigen Web-Talks, beginnend ab dem 23.02., werden jeweils dienstags von 16:30–17:45 Uhr ausgewählte Referent*innen auf Zoom einen Input zu spezifischen Aspekten des Themas geben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in einer moderierten Diskussion eigene Fragen und Beiträge einzubringen. Die Teilnahme an den Web-Talks ist kostenlos, aber eine Anmeldung über das Onlineformular ist notwendig.

23.02.2021, 16.30–17.45 Uhr
Einführung: Cultural Leadership – Zukunft gestalten
I: Cultural Leadership – ein facettenreiches Aufgabenfeld (Prof. Dr. Birgit Mandel, Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim)
II. Von der Notwendigkeit neuer Gouvernanz- und Führungsmodelle (Prof. em. Dr. Armin Klein, Kulturwissenschaftler)
III: Cultural Leadership als (Organisations-)Kultur der Zukunft? (N.N.)