07. Dezember 2021 / 09:30 – 17:30 Uhr

Paid Online Advertising

K³-Büro

Informationen

Ort K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe
Eintritt/Gebühr 95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen) ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)
Anmeldung bis 25.11.2021
Anmeldung unter anmeldung.mfg.de
Kategorie Seminar
Website www.mfg.de

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, K3 kultur- und kreativwirtschaft karlsruhe, Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Die Auffindbarkeit eines Unternehmens im Web ist heutzutage von großer Bedeutung. Bezahlte Online-Werbung kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit eines Unternehmens zu steigern. Das Seminar gibt eine Übersicht über Paid Online Advertising. Die Teilnehmenden lernen Vorteile, Nutzen und Einsatzzwecke der einzelnen Instrumente sowie deren wesentlichen Funktionsweisen kennen. Dazu werden grundsätzliche Fragen geklärt: Worin liegen die Unterschiede zwischen bezahlter und unbezahlter Reichweite? Welche Plattformen gibt es im Paid Online Advertising? Wie funktionieren Suchmaschinen- und Social-Media-Werbung? Das Seminar vermittelt, ob sich Paid Online Advertising für das eigenen Unternehmen eignet und wie es erfolgreich eingesetzt werden kann.

Programm:

  • Ziele/Strategien von Suchmaschinenwerbung
  • Zielgruppenorientierung
  • Google Ads
  • Relevanz, Qualität und Mediabudget
  • Social-Media-Advertising
  • Plattformen: Facebook, Instagram, Xing und LinkedIn
  • Social-Media-Strategieentwicklung
  • Live-Demonstrationen innerhalb der Plattformen/Tools
  • Optional: Live-Analyse von
  • Social-Media-Auftritten der
  • Teilnehmenden

Anmeldung bis zum 25. November 2021 erforderlich.

Es können maximal 10 Personen teilnehmen.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Ein Veranstaltungsangebot von:

K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist erster Ansprechpartner für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe. Das K³ ist eine gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe. Tätigkeitsschwerpunkte und Aufgabengebiete des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros Karlsruhe: - kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote für die Kultur- und Kreativbranchen, insbesondere für Existenzgründungen
- Organisation und Durchführung von Seminaren, Workshops, Kongressen und Vorträgen
- Ansprechpartner für Unternehmen und Interessenten für das neue Kreativzentrum „Perfekt Futur“ auf dem Alten Schlachthof
- Aufbau und Pflege von Netzwerken
- Initiierung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Präsentation und Vermarktung des Kreativstandorts Karlsruhe
k3-logo-solo_2