Perfekt Futur

Zentrum für kreative Gründerinnen und Gründer
Perfekt Futur, Foto: Matthias Kapica
  • Perfekt Futur, Foto: Matthias Kapica
  • Perfekt Futur, Foto: Matthias Kapica
  • Perfekt Futur, Foto: Matthias Kapica
  • Perfekt Futur, Foto: Matthias Kapica

Informationen

Befristung befristet
Verfügbar ab
Verfügbar ab

Kontakt

Alter Schlachthof 25
76131 Karlsruhe

www.perfekt-futur.de

Räume

IM APRIL 2013 ERÖFFNETE DAS PERFEKT FUTUR SEINE PFORTEN. WO EINST SCHWEINE IHRE ABNEHMER FANDEN, STEHEN HEUTE 68 SEEFRACHTCONTAINER ÜBER- UND NEBENEINANDER. IN DER SANIERTEN UND KOMPLETT UMGESTALTETEN ALTEN SCHWEINEMARKTHALLE DIENEN SIE ALS BÜRORÄUME FÜR GRÜNDERFIRMEN AUS DER KULTUR- UND KREATIVWIRTSCHAFT.

Die rund 30 Mieterinnen und Mieter gehen mit ihren kreativen Gründungsideen in Einzel-, Zweier- oder Dreiercontainern an den Start und kommen aus unterschiedlichen Feldern der Kultur- und Kreativwirtschaft. Schwerpunkte sind bislang die Bereiche Design, Medien, Werbung, Mode, Software und Games. Eine inhaltliche Begrenzung innerhalb der Kreativbranchen gibt es aber nicht.

Ein Container ist ca. 13 m2 groß, insgesamt können bis zu 3 Container pro Nutzer angemietet werden. Die Container sehen noch genauso aus, wie sie vom Schiff kamen, lediglich Fenster und Türen wurden eingebaut und die Innenwände weiß gestrichen. Die Container besitzen Steckdosen sowie einen Telefon- und Internetanschluss. Die Nutzerinnen und Nutzer können ihren angemieteten Container nach den eigenen Wünschen einrichten. Nur die Wände anbohren geht leider nicht.

Mietkondition

Die Grundmiete für einen Container beträgt pro Monat 100 €, dies gilt allerdings nur für die ersten 3 Jahre. In den Jahren 4 und 5 erhöht sich die Miete auf 150 bzw. 175 €. Neben der Grundmiete fallen noch Nebenkosten (z.B. für Wasser, Heizung, Müllentsorgung usw.) und die Mehrwertsteuer an. Strom, Internet und Telefon werden von jedem Nutzer separat beantragt und bezahlt.

Nutzung

Das Perfekt Futur ist ein Zentrum für Gründerinnen und Gründer der Kultur- und Kreativwirtschaft, das heißt, alle Nutzungen müssen einer diesem Wirtschaftszweig zugeordnete Branche angehören. Dazu zählen gemäß der Definition der Enquête-Kommission "Kultur in Deutschland" des Deutschen Bundestages: Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Markt für darstellende Künste, Architekturmarkt, Designwirtschaft, Pressemarkt, Werbemarkt, Software/Games-Industrie.

Voraussetzung sind zunächst einmal eine innovative Idee und ein überzeugendes Konzept innerhalb der Branchen der Kreativ- und Kulturwirtschaft. Außerdem muss der Sitz der Firma in Karlsruhe sein und das Unternehmen der Umsatzsteuerpflicht unterliegen. Wir sind bestrebt, einen vielfältigen Mix von Gründern im Perfekt Futur anzusiedeln, die sich gegenseitig bereichern und unterstützen.

Derzeit sind für dieses Gebäude keine Raumangebote verfügbar.