02. – 30.Juli 2016 / 08:30 – 16:00 Uhr

StadtFenster

Die KunstSchaufenster in der Karlsruher Innenstadt vom 2. bis 30. Juli schauen und staunen… StadtFenster – Schaufensterwettbewerb zum Thema „Globale Entwicklung – lokale Auswirkungen“

Informationen

Ort Innenstadt Karlsruhe
Eintritt keinen
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter

F. Steck

Am StadtFenster sind folgende Künstler und Geschäftsinhaber beteiligt:
1. Freddy Witz „Look up – hear over!“ - Haus des Hörens (Kaiserstr. 190)
2. Kunsthalle Karlsruhe „Formlos durch die wilden 50er“ – Antikart (Amalienstr. 37)
3. Junges Staatstheater „Heimat und Flucht - Odyssee“ – Roter Punkt (Amalienstr. 25)
4. Ulrike Israel „Ensemble“ – Ligne Roset (Waldstr. 46)
5. Michaela Ernemann „Be Unique – Be Glocal“ – PapierFischer (Kaiserstr. 130)
6. Maximilian Martinez „Mentale Organik zwischen LED und Malerei” – El Corazón (Waldstr. 21)
7. Benjamin Cann „Innerspaces“ – Licht + Planung GmbH & Co.KG (Waldstr. 17)
8. Edgar Müller „Globale Entwicklung – lokale Auswirkungen“ – ClaR Augenoptik GmbH (Karlstr. 41)
9. Anna Stroh Metallarbeiten – Mode Vetter GmbH (Karlstr. 51)
10. Stephanie Hensle „sustainable value“ – FaireWare (Herrenstr. 46)
11. Stephan Hörnig „Der Letzte macht das Licht aus“ – Glam Fashion Store (Erbprinzenstr. 26)
12. Marianne End „Teppichbilder-Bilderteppiche“ – Schick-Stephan Teppiche & Trends (Erbprinzenstr. 20)
13. Magdalena Vollmer „Die Summe aller Teile“ – Der Ritzler (Kreuzstr. 33)
14. Jochen Schambeck „just now“ – gallery artpark (Kriegstr. 86)

weiter infos www.facebook.de/stadtfenster

Ein Veranstaltungsangebot von:

Felicitas Steck´Netzwerkgesellschaft

Beratung - Business Coaching - Training
für Existenzgründer/-innen und Unternehmer/-innen
GründerCoaching: Exi-Gründungsgutschein Expertin bei Cyberforum und Steinbeis
Businessplanerstellung
Marketing, Positionierung,
Förderberatung
Networking Beratung von Architekten und Architektinnen