11. Juni 2021 / 14:00 – 16:00 Uhr

Web-Seminar II KreativStart 2021: Lass uns zusammen deine KI entwickeln

K³-Büro

Informationen

Eintritt/Gebühr kostenfrei
Referent*in Patrick Scislowski und Marco Kempf
Anmeldung bis 01.06.2021
Anmeldung unter www.xing.com
Kategorie Web-Seminar

Veranstalter

K³-Büro

Das Web-Seminar findet an drei Terminen statt: 11./16. und 23. Juni 2021 von jeweils 14.00 bis 16.00 Uhr

„Lass uns zusammen deine KI entwickeln“, ist ein 3-tägiges Web-Seminar, das sich auf das kreative Arbeiten mit einer Künstlicher Intelligenz konzentriert.
Nach einem ersten Einblick in Neuronale Netzwerke und Künstliche Intelligenzen können die Teilnehmer*innen mit verschiedenen vorgefertigten KI-Modellen experimentieren und Erfahrungen sammeln. Am zweiten und dritten Tag „geht es ans Eingemachte“. Jede*r Teilnehmer*in bekommt die Chance eine eigene KI zu trainieren.
Das Event findet online statt, die Live-Sessions werden aufgezeichnet und den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt.
Da das Training einer Künstlichen Intelligenz gegebenenfalls mehre Tage in Anspruch nehmen kann, läuft der Workshop über drei Termine. Die Referenten stehen den Teilnehmer*innen während des Web-Seminars zwischen den gemeinsamen Terminen in 1-1 Sessions bereit, um gewonnene Ideen optimal erarbeiten zu können. Es werden eine große Auswahl an Netzwerken der verschiedenen Kategorien angeboten: Objekterkennung, Textgenerierung und Style-Transfer.
Es werden keine Vorkenntnisse in Programmiersprachen oder Neuronalen Netzwerken vorausgesetzt. Benötigt wird für das Web-Seminar lediglich ein Computer, Laptop oder Tablet. Die Rechenleistung wird den Kursteilnehmern kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Hier könnt Ihr Euch anmelden >>
 

Die Referenten werden das Web-Seminar über die Plattform „Zoom“ veranstalten. Vorab möchten wir Sie über die datenschutzrechtlichen Aspekte informieren. Die Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html. Sie müssen hierbei nur Ihren Namen (oder einen Namen, mit dem Sie angesprochen werden wollen), eingeben, um an dem Meeting teilzunehmen. Die Datenverarbeitung bei Durchführung des Webinars erfolgt daher zur Erbringungen der vertraglichen Leistung, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Im Meeting steht es Ihnen frei, Ihr Mikrofon und Ihre Webcam zu aktivieren sowie ggf. über Bildschirmfreigaben weitere Informationen preiszugeben. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen für den Kreis der Teilnehmer öffentlich ist und auch für die Inhaber der Plattform ggfs. einsehbar.

Unterstützt durch: