11. Mai 2020 / 15:00 – 16:00 Uhr

„Web-Seminare und virtuelle Konferenzen – was ist möglich und wo sollte man (rechtlich) aufpassen?“

K³-Büro

Informationen

Eintritt/Gebühr kostenfrei
Referent*in Claudia Tröller
Anmeldung bis 10.05.2020
Anmeldung unter k3@kultur.karlsruhe.de
Kategorie Web-Seminar

Veranstalter

K³-Büro

Das Web-Seminar mit Claudia Tröller (Kuentzle Rechtsanwälte Partnerschaft mbB) beschäftigt sich mit der durch die Corona-Krise rasant fortschreitenden Digitalisierung und insbesondere explodierenden Zahl an Web-Seminaren und virtuellen Konferenzen. Vor dem Hintergrund der Euphorie, eine neue Art der Kommunikation gefunden zu haben, die auch von den Kunden sehr gut angenommen wird, rücken jedoch auch Fragen nach der rechtlichen und datenschutzrechtlichen Zulässigkeit nun wieder mehr ins Bewusstsein. Das Seminar möchte hier einen rechtlichen Kurzeinstieg geben sowie Tipps im Umgang.


Das Web-Seminar ist kostenlos. Bitte meldet euch per Mail an unter: k3@kultur.karlsruhe.de


Der Referent/die Referentin wird das Web-Seminar über die Plattform „Zoom“ veranstalten. Vorab möchten wir Sie über die datenschutzrechtlichen Aspekte informieren. Die Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html. Sie müssen hierbei nur Ihren Namen (oder einen Namen, mit dem Sie angesprochen werden wollen), eingeben, um an dem Meeting teilzunehmen. Die Datenverarbeitung bei Durchführung des Web-Seminars erfolgt daher zur Erbringungen der vertraglichen Leistung, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Im Meeting steht es Ihnen frei, Ihr Mikrofon und Ihre Webcam zu aktivieren sowie ggf. über Bildschirmfreigaben weitere Informationen preiszugeben. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen für den Kreis der Teilnehmer öffentlich ist und auch für die Inhaber der Plattform ggfs. einsehbar.

In Kooperation mit